DFG-Projekt         I-GPS und Roboter         DynaTrac         Dynamische Kalibrierung         MT-Trace    
drucken

DFG-Projekt



DFG-Link

Kompensation umgebungstemperaturbedingter Einflüsse auf die Arbeitsgenauigkeit von Werkzeugmaschinen

Die thermischen Umgebungseinflüsse sind u. a. vom Aufstellort der Maschine abhängig. Hierbei spielen in erster Linie das Hallenklima, gekennzeichnet durch zeitliche Lufttemperaturschwankungen sowie horizontale und vertikale Lufttemperaturgradienten, eine wichtige Rolle. Die Temperaturschwankungen der Hallenluft verhindern ebenso wie Drehzahl- und Belastungsvariationen einen thermischen Beharrungszustand innerhalb der Maschine und damit ein konstantes thermoelastisches Maschinenverhalten. Vertikale Temperaturgradienten und ihre Änderungen wirken sich aufgrund der Größe der Gestellbauteile insbesondere auf die Verformung von Großwerkzeugmaschinen aus.
ein Projekt des: